Ohrringe mit Perlenkränzen

Erstellt am

Ohrringe mit Perlenkränzen

Liebe Leserinnen und Leser!


In diesem DIY-Blogbeitrag versuchen wir uns an einer Reihe von Anhängern mit blumenartigen Kreisen, die wir für uns Perlenkränze genannt haben. Die Anhänger werden mit Wickeldraht aus 925er Silber und verschiedenen Perlen zusammengestellt. Die Größe des Anhängers oder Zwischenstücks kann ganz nach Bedarf angepasst werden, sodass es auch problemlos als Schmuckanhänger für Halsketten oder als Charms in einem Armband verwendet werden kann. Alle vergoldeten Metallteile, die wir in den Beispielen verwendet haben, sind auf Wunsch natürlich auch in einer silbernen Variante erhältlich.
Viel Spaß :-)

 

 

Perlenkranz, Zwischenstück Blume Perlenkranz, Blume Mix
   
Perlenkranz, Anhänger Perlenkranz, Zwischenstück grün

 

Ohrringe mit Perlenkranz, Zwischenstück Blume

 

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

Ohrketten mit Bogen, vergoldetes Sterlingsilber

(Man kann auch die kleine Version des neuen Ohrhakens mit Kette nehmen.)

Draht, 0,3 mm, vergoldetes Sterlingsilber

Halbedelstein, 2 mm (hier ein facettierter Smaragd 2 mm)

Halbedelstein, 4 mm (hier ein Zirkonia, flach, rund, 4 x 2,5 mm)

Anhänger, kleine Muschel, vergoldetes Sterlingsilber

Ösen, 3,5 x 0,5mm, vergoldetes Sterlingsilber

Kurze Nietstifte mit Plättchen, vergoldetes Sterlingsilber

Verschiedene kleine Perlen

+ Werkzeug

Schneide ca. 6 cm Draht (Durchmesser 0,3 mm) ab. Fädle zuerst 4 Smaragde + 1 Zirkonia + 4 Smaragde auf den Draht.

Ziehe das eine Ende des Drahts durch die Perle in der Mitte. 

Ziehe dann auch das andere Drahtende durch die Perle in der Mitte. 

Ziehe den Draht vorsichtig stramm, sodass die Perlen dicht aneinander liegen. Fädle dann auf jedes Drahtende jeweils eine Smaragdperle auf. 

Drehe auf jeder Seite eine Öse mit Windungen. Lies hierzu den Smyks-Guide DIY Ösen und Windungen.

Als Nächstes nimmst du die Ohrkette mit Bogen und schneidest die Kette mit Öse an der einen Seite des Bogens ab. Drehe die Kette um, sodass die Öse oben ist.

Alle auf dem Bild gezeigten Komponenten werden nun mit Ösen miteinander verbunden.

Auf dem Bild hier oben siehst du kleine Perlen, die mit Nietstiften an der Kette befestigt wurden. 

 

Ohrstecker mit Perlenkranz, Blume

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

Ohrstecker mit Kugel, vergoldetes Sterlingsilber

Zirkonia, facettiert, gemischte Farben, 2 mm

Draht, 0,3 mm, vergoldetes Sterlingsilber

Ösen, 3,5 x 0,5 mm, vergoldetes Sterlingsilber

Anhänger, Mondsichel, vergoldetes Sterlingsilber

+ Werkzeug

Schneide ca. 5 cm Draht ab ... und fädle 7 Zirkonia  mit einem Durchmesser von 2 mm auf. 

Führe die beiden Drahtenden so zusammen, dass die Perlen einen Kreis bilden. 

Drehe mit dem einen Drahtende eine Öse ... 

und mache die Windungen um beide Drahtenden. Lies hierzu den Smyks-Guide DIY Ösen und Windungen. 

Schneide den überschüssigen Draht ab. 

Dann führst du den Ohrstecker durch den Perlenkranz ... 

... und befestigst zum Abschluss den Mond-Anhänger mit einer Öse mit dem Perlenkranz. 

Jetzt ist dein Ohrstecker fertig. 

 

Ohrstecker mit Perlenkranz-Anhänger

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

Ohrstecker mit Kugelring, vergoldetes Sterlingsilber

Draht, 0,4 mm, vergoldetes Sterlingsilber

Halbedelsteine, 2 mm (hier facettierte Smaragde 2 mm)

Kette AR30, vergoldetes Sterlingsilber

Figarokette mit Facetten, vergoldetes Sterlingsilber (Doublé)

Kleine Muscheln, vergoldetes Sterlingsilber

Ösen, 3 x 0,6 mm, vergoldetes Sterlingsilber

+ Werkzeug

Zuerst schneidest du ca. 5 cm Draht ab. Dann fädelst du Perlen + Ketten + Perlen auf. Die Ketten haben jeweils eine Länge von 25 mm.

Platziere die Perlen und die Ketten mittig auf dem Draht ... und biege dann die Drahtenden so zueinander, dass die Perlen einen Kreis bilden. 

Danach drehst du mit einem Drahtende eine Öse ...  

... und machst die Windungen um beide Drahtenden herum. Lies hierzu den Smyks-Guide DIY Ösen und Windungen. 

Schneide den überschüssigen Draht ab. 

Für unser Beispiel wurde an einer Kette eine Muschel mithilfe einer Öse befestigt. Die anderen Ketten sind mit kleinen Halbedelsteinen geschmückt.

Zum Schluss wird der Perlenkranz mit einer Öse am Ohrstecker festgemacht.  

 

Ohrstecker mit Perlenkranz-Zwischenstück

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

Ohrstecker mit Kugel, vergoldetes Sterlingsilber

Draht, 0,4 mm, vergoldetes Sterlingsilber

Draht, 0,3 mm, vergoldetes Sterlingsilber

Grüner Onyx, 2 mm

Zirkonia, flach, 4 mm

Ösen, 3 x 0,6 mm, vergoldetes Sterlingsilber

Anhänger mit unebener Fläche, vergoldetes Sterlingsilber

+ Werkzeug

Schneide Draht mit einem Durchmesser von 0,4 mm zurecht ... ca. 2 x 6 cm.

Drehe mit einem der Drahtenden eine Öse ...

und mache die Windungen um beide Drähte herum. Lies hierzu evtl. den Smyks-Guide DIY Ösen und Windungen. 

Fädle die gewünschte Anzahl Perlen auf jeden Draht. 

Drehe eine Öse mit dem einen Draht ...

forme einen Perlenkreis ... und mache die Windungen um beide Drähte herum. 

Schneide den überschüssigen Draht ab. Der Perlenkranz als Zwischenstück ist jetzt fertig. 

Das Zwischenstück mit lila Zirkonia wurde mit Draht (3 mm) im Fischgrätenmuster gewickelt. 

Diese Technik erklären wir in dem Blogbeitrag Wire Wrapping.

Die einzelnen Teile werden mit Ösen miteinander verbunden und der gesamte Anhänger zum Schluss mit einer Öse am Ohrstecker befestigt. Die Öse am Ohrstecker kann nicht geöffnet werden. 

 

 

 

 

 


Kein(e) Kommentar(e)
Schreiben Sie Ihren Kommentar