Schmuck mit Duo-Perlen

Erstellt am

Super-Duo-Perlen und Mini-Duo-Perlen sind hochwertige Glasperlen der japanischen Firma Matubo. Die Perlen sind in Größe und Form sehr einheitlich und zeichnen sich durch ihre weiche ovale Form und die zwei parallelen Löcher aus. 

Die besondere Form und die zwei Löcher ermöglichen es, spannende und ungewöhnliche Designs für fast alle Arten von Schmuck zu machen. 

Matubo Super-Duo sind die größeren des Perlentyps und die am häufigsten verwendete Größe für Armbänder und etwas größeren Schmuck. Mini-Duos sind identisch mit Super-Duo-Perlen, haben aber ein kleineres, delikateres Format und eignen sich z.B. gut für Ohrringe und etwas "feineren" Schmuck. Diese bei uns in Dänemark relativ unbekannten Perlen haben das Potential zu vielen neuen und spannenden Schmuckdesigns, die einfach darauf warten, ausgeführt zu werden. Im Folgenden hat Charlotte ihre Vorschäge dazu niedergeschrieben, wie man die Perlen verwenden kann. Smyks hält in Kopenhagen bald wieder Schmuckkurse in der Technik ab. Viel Vergnügen!

 

             

 

 

Ohringe mit russischem Blatt aus Mini-Duo-Perlen

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

 

Dieses Modell wird mit zwei Nadeln genäht - mit einer Nadel an jedem Fadenende.

Als Erstes fädelst du 3 Perlen auf ... und platzierst sie mittig auf dem Faden.

Nähe mit der rechten Nadel zurück durch die 1 Perle und fädle eine neue Perle auf.

Nähe weiter durch die Perle links. Ziehe den Faden stramm.

Nähe dann mit der linken Nadel durch 3 Perlen ... wie auf dem Bild gezeigt. Ziehe den Faden stramm.

Fädle an jedem Fadenende jeweils 1 Perle auf.

Nähe mit der rechten Nadel durch diese Perle und fädle eine neue Perle auf. 

... nähe weiter durch die nächste Perle links.

Fädle noch 1 Perle auf ... und nähe durch die letzte Perle.

Jetzt wird mit der linken Nadel durch alle Perlen genäht. 

Ziehe den Faden stramm.... 

Jetzt wir wieder an jedem Fadenende jeweils eine Perle aufgefädelt ... nähe zurück durch diese Perle ... nimm eine neue Perle auf die Nadel ... und nähe weiter durch die nächste Perle links. 

Die nächsten Perlenreihen machst du auf die gleiche Art. Mit der rechten Nadel nimmst du unterwegs neue Perlen auf ... nähst mit der linken Nadel zurück durch alle Perlen ... und ziehst den Faden stramm.

Du machst so weiter, bis oben 6 Perler herausschauen - wie auf dem Bild gezeigt.

Nun wird die eine Seite des Blatts genäht. Nimm 1 neue Perle mit der Nadel rechts auf (dieses Mal wird keine neue Perle auf die linke Nadel aufgefädelt).

Nähe die ersten 3 Perlen fest ...

Jetzt wird mit dem gleichen Faden durch die Perlen zurückgenäht. Nähe durch die ersten 2 Perlen. (Es kann schwierig sein, durch mehrere Perlen gleichzeitig zu nähen, da sie dicht nebeneinander sitzen.)

Nähe durch die nächsten 2 Perlen.

Durch die nächsten 2 Perlen nähst du wie auf dem Bild gezeigt. Der Faden soll durch das untere Loch der Perle in der obersten Reihe herauskommen, da abgenäht (enger gemacht) wird. 

Nähe dann durch das obere Loch der 1. Perle. Nun wird die nächte Reihe angenäht.

Nähe 2 Perlen fest.

Nähe mit der gleichen Nadel zurück. Nähe durch die ersten 3 Perlen ... wie auf dem Bild gezeigt.

Nähe durch noch eine weitere Perle.

Nähe durch die letzte Perle. Achte darauf, dass die Nadel aus dem oberen Loch der 1. Perle in der vorletzten Reihe wieder herauskommt. - wie auf der Abbildung.

Jetzt fädelst du eine neue Perle auf ...

... und nähst durch das obere Loch in der Perle. Ziehe den Faden stramm.

Fädle 1 neue Perle auf und nähe durch die Perle links daneben. 

Nähe 1 weitere Perle an und ziehe den Faden stramm. 

Nähe durch die ersten 2 Perlen zurück ...

... und weiter durch die letzten 2 Perlen. Die Nadel soll aus dem unteren Loch der 1 Perle in der obersten Reihe herauskommen. 

Nähe durch diese Perle zurück.

Nähe 1 weitere Perle an ... und ziehe den Faden stramm.

Nähe durch 2 Perlen zurück.

Nähe durch das obere Loch der Perle in der Reihe darüber. Wie auf dem Bild gezeigt.

1 neue Perle wird aufgefädelt und durch dieselbe Perle zurück genäht. Ziehe den Faden stramm.

Nähe 1 neue Perle an.

Jetzt nähst du durch 3 Perlen zurück ... 

... dann durch 2 Perlen zurück  ... wie auf dem Bild gezeigt ...

.. . und zurück durch die oberste Perle.

Fädle 1 neue Perle auf ... und nähe durch diese Perle zurück.

Dann nähst du durch diese Perle noch einmal zurück ...

... und noch einmal zurück.

Drehe deine Arbeit um ... und nähe die andere Seite auf die gleiche Art.

Jetzt werden die beiden Seiten des Blattes zusammengefasst. Nähe mit dem Faden rechts durch die oberste Perle links.

Danach nähst du mit dem Faden links durch die oberste Perle rechts.

Ziehe die Fäden stramm.

Nun wird ein U-Haken daran festgenäht. Nähe durch die eine Seite hoch und durch die andere Seite hinunter. 

Ziehe den Faden stramm. Der Faden soll in der Rille des U-Hakens liegen. Nähe eventuell noch eine Runde durch den U-Haken. 

Zum Abschluss vernähst du die Fadenenden durch zufällige Perlen. Achte darauf, dass man die Fäden nicht sieht.

Öffne die Öse am Ohrhaken vorsichtig, setze das Blatt hinein und schließe die Öse wieder.

 

Ohrringe mit russischem Blatt aus Super-Duo-Perlen

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

 

 

Dieser Ohrring wird auf die gleiche Art und Weise gemacht wie im ersten Beispiel beschrieben. Da wir diesmal Super-Duo-Perlen genommen haben, die etwas größer sind als die Mini-Duo-Perlen, hat der Ohrring weniger Perlenreihen.

 

Armreifen mit Mini-Duo-Perlen

 

Für diesen Armreifen haben wir folgende Materialien verwendet:

 

2 x Mini-Duo-Beads, sand Picasso

ca. 6 m FireLine, 6LB, schwarz

1 Perlennadel

 

Als Erstes fädelst du 4 Perlen auf. (Fange mit ca. 2 Meter Faden an. Man braucht insgesamt mehr, aber mit einem Faden, der länger ist als 2 m, ist es schwierig zu arbeiten. Zwischendurch wird der Faden befestigt und mit einem neuen weitergearbeitet.)

Knote einen Doppelknoten in den Faden, sodass sich ein Kreis bildet. Das Fadenende soll ca. 10 cm lang sein.

Nähe durch das obere Loch in der Perle neben dem Knoten.

Fädle 1 Perle auf die Nadel und nähe durch die Perle daneben. 

Fädle eine 2. Perle auf und nähe durch die Perle daneben.

Fädle eine 3. Perle auf ...

Fädle eine 4. Perle auf. (Dies ist die letzte Perle in dieser Runde. Jede Runde besteht aus 4 Perlen.)

Wenn du die 4. Perle festnähst, führst du die Nadel durch die Perle daneben ... und dann durch das untere Loch in der nächsten Perle (der 1. Perle der 2. Runde).

 

 

Jedes Mal, wenn du eine neue Runde beginnst, nähst du durch das obere Loch in der Perle zurück. Die Runden werden abwechseln im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn genäht.

Fädle 1 Perle auf und nähe durch die nächste Perle, die "herausguckt".

Fädle eine zweite Perle auf und nähe durch die nächste Perle, die "herausguckt".

Nähe die dritte Perle an ... auf die gleiche Art.

Nähe die 4. und letzte Perle in der Runde an, indem du die Nadel durch zwei Perlen führst. (Jedes Mal, wenn du eine Runde abschließt, nähst du durch 2 Perlen als Vorbereitung für die nächste Runde.) 

Nähe dann durch die gleiche Perle zurück. Jetzt beginnst du die nächste Runde und nähst dabei in die entgegengesetzte Richtung.

Fädle 1 Perle auf und nähe durch die Perle die hervorguckt.

Fädle dann noch eine Perle auf und nähe wieder durch die nächste Perle, die hervorschaut.

Wenn die vierte Perle angenäht ist, führst du die Nadel wieder durch 2 Perlen...

... und danach zurück durch dieselbe Perle. So wendest du und beginnst die nächste Runde.

Mache immer so weiter, bis das Armband die gewünschte Länge erreicht hat. 

Jetzt muss das Armband zusammengenäht werden. Nähe durch die Spitze einer Perle am Anfang des Armbands.

... und danach weiter durch die nächste Perle, die herausguckt. So machst du weiter, bis die Runde fertig ist. 

Vernähe die zwei Fadenenden, indem du durch zufällige Perlen nähst. 

Ohrringe mit Raute aus Mini-Duo-Perlen

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

 

Dieses Modell wird mit zwei Nadeln genäht, mit einer Nadel pro Fadenende (in der ersten Hälfte). 

Als Erstes fädelst du 3 Perlen auf ... und platzierst sie mittig auf dem Faden. 

Nähe durch mit der rechten Nadel durch das obere Loch der Perle rechts. Fädle eine neue Perle auf und nähe weiter durch die Perle links. (Siehe Anfang der Anleitung zu Ohrringen mit russischem Blatt.)

Nähe mit der linken Nadel durch 3 Perlen. Ziehe den Faden stramm.

Fädle eine goldene Perle auf den rechten Faden und eine schwarze Perle auf den linken Faden. Nähe mit der rechten Nadel durch dieselbe Perle zurück ... fädle 1 goldene Perle auf ... und nähe weiter durch die nächste goldene Perle links.

Fädle eine schwarze Perle auf und nähe durch die letzte schwarze Perle.

Nähe mit der Nadel links durch alle Perlen wie auf dem Bild gezeigt.

Ziehe den Faden stramm ...In den nächsten Reihen wird 1 schwarze und 1 goldene erle auf ihren jeweiligen Faden gefädelt, und die 1. Perle, die angenäht wird, ist golden, die restlichen sind schwarz. 

Mache auf diese Arte weitere Reihen, bis 5 Perlen oben "hervorgucken". (Davon sollen die ersten beiden goldene Perlen sein.)

Nähe mit der linken Nadel durch 9 Perlen. Tipp: Nähe in Abschnitten, da die Perlen dicht nebeneinander sitzen und es schwierig ist, durch alle 9 gleichzeitig zu kommen.  Nähe durch das obere Loch der vorletzten Goldperle wie auf dem Bild gezeigt.

Danach nähst du durch das untere Loch der 1. Goldperle in der obersten Reihe.

Nähe durch das obere Loch der 1 Goldperle zurück ... fädle eine Goldperle auf ... und nähe durch die Goldperle links daneben.

Nähe 1 weitere Goldperle an ... und danach 2 schwarze Perlen.

Nähe mit der linken Nadel durch 2 Perlen zurück. (Nähe abschnittsweise durch die Perlen, da sie dicht nebeneinander sitzen.)

Die Nadel soll aus dem unteren Loch der 1. Goldperle in der obersten Reihe wieder herauskommen. Jetzt kannst du die nächste Reihe beginnen.

Die letzten Reihen werden auf die gleiche Weise genäht. Die 2 ersten Perlen sollen Goldperlen sein. Wenn du zurücknähst, nähst du durch das obere Loch der vorletzten Goldperle , sodass die Nadel aus dem unteren Loch der letzten Goldperle in der obersten Reihe herauskommt.

Vernähe beide Fadenenden. Führe eine Öse durch die oberste Perle und verbinde die Öse zum Schluss mit dem gewünschten Ohrhaken.

 

 

 

 

 


Kein(e) Kommentar(e)
Schreiben Sie Ihren Kommentar

Möchten Sie Ihren Einkaufswagen wirklich aktualisieren?

Möchten Sie Ihren Einkaufswagen Wirklich leeren?