DIY | Creolen mit Delica-Perlen

Erstellt am

Creolen mit rotem Muster

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

Den Quick-Guide zum Ausdrucken findest du hier: DIY Creolen mit Delica-Perlen

Fädle 1 Meter FireLine in die Perlennadel ... fädle eine rot Perle auf ... und nähe durch den Ring (von hinten nach vorn).

Nähe zurück durch die Perle.

Ziehe den Faden stramm, so dass die Perle ganz dicht am Ring liegt. Das Ende des Fadens soll ca. 8 cm lang sein.

Fädle eine goldene Perle auf und platziere sie neben der rote Perle. Nähe wieder von hinten durch den Ring.

Dann nähst du wieder durch die goldene Perle. Ziehe den Faden stramm, so dass die Perlen dicht nebeneinander liegen.

Jetzt wird die nächste rote Perle angenäht. Fädle die Perle auf. Nähe von hinten durch den Ring und dann wieder durch die Perle. Ziehe den Faden stramm.

Mache auf diese Art weiter und nähe um den ganzen Ring herum Perlen fest.

Wenn der Ring mit Perlen besetzt ist, nähst du wieder durch die erste Perle. Von oben nach unten.

Die 1. Reihe ist jetzt fertig und der Zwischenraum zwischen der ersten und der letzten Perle ist geschlossen.

Nähe zurück durch die letzte Perle. Von unten nach oben.

Jetzt wird die zweite Runde genäht. Drehe den Ring um, so dass die ganze Zeit nach links genäht wird.

Fädle die erste Perle der zweiten Reihe auf.

Die übrigen Perlen werden jetzt mit Brick Stitch festgenäht. Den Brick Stitch näht man, indem man die Nadel durch den Faden zwischen der 1. und der 2. Perle führt ... von hinten nach vorn. Halte den Ring wie auf dem Bild gezeigt.

Ziehe den Faden ganz nach unten durch. Jetzt sitzt die Perle etwas schräg.

Nähe durch die Perle zurück. Achte darauf, dass du nicht durch den Faden zwischen den Perlen zurücknähst, sonst fällt die Perle ab.

Ziehe den Faden stramm. Jetzt sitzt die erste Perle in der zweiten Reihe fest. Die Perlen im Brick Stitch sitzen um eine halbe Perle verschoben.

Die zweite Perle wird auf die gleiche Weise angenäht. Das heißt, du fädelst eine rote Perle auf ... und nähst zwischen den nächsten zwei Perlen hindurch ... von hinten nach vorn.

Ziehe den Faden stramm.

Nähe durch die rote Perle zurück. Von unten nach oben.

Ziehe den Faden stramm. So machst du weiter und nähst jedes Mal eine einzelne Perle fest. Die zweite Runde wird genauso abgeschlossen wie die erste Runde.

Dann machst du mit der dritten Reihe weiter. (In der dritten Reihe wird der Abstand zwischen den Perlen größer.)

Bevor du die dritte Reihe sbschließt, arbeitest du eine geschlossene Öse mit ein. Fädle eine Perle und einen geschlossenen Ring auf. Nähe die Perle fest.

Ziehe den Faden stramm. Jetzt ist in der äußersten Perlenreihe ein Ring festgemacht.

Die dritte Reihe wird auf die gleiche Weise abgeschlossen ... indem du durch die erste Perle in der gleichen Reihe nähst .. von oben nach unten.

Ziehe den Faden stramm. Befestige den Faden, indem du ihn durch zufällige Perlen vernähst. Achte darauf, das der Faden nicht sichtbar ist.

Mache das andere Fadenende auf die gleiche Art fest, indem du ihn durch zufällige Perlen vernähst.

Öffne die Öse am Ohrhaken vorsichtig ... setze die geschlossene Öse hinein ... und schließe die Ohrhakenöse wieder.

Creolen mit blau-grünem Muster

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Schmuckmatrialien verwendet:

 

Die Vorgangsweise ist die gleiche wie in der Schritt-für-Schritt-Anleitung im 1. Beispiel beschrieben. 

 

Creolen mit Blumenmuster

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Schmuckmaterialien verwendet:

 

Nähe drei Reihen Perlen um einen Ring mit 20 mm Durchmesser, wie in der Schritt-für-Schritt-Anleitung im ersten Beispiel beschrieben.

 

Wenn an dem inneren Ring drei Perleinreihen festgenäht sind, wird der äußere Ring angenäht. Du arbeitest mit dem gleichen Faden weiter. Nähe durch 1 Perle - von unten nach oben auf der Vorderseite der Ringe.

Nähe um den äußeren Ring herum und durch dieselbe Perle zurück ... auf der Vorderseite es inneren Rings.

Nähe auf die gleiche Weise durch die Nachbarperle. Wenn alle Perlen am äußeren Ring festgenäht sind, werden beide Fadenenden vernäht.

Öffne eine Öse mit 4 mm Durchmesser. Setze sie zwischen 2 Perlen ein ... führe den Ohrhaken hinein ... und schließe die Öse wieder.

Creolen mit Delicas in türkis und gold

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

Zuerst nähst du die gewünschte Anzahl Perlen an dem Ring fest. Lies dazu die Schritt-für-Schritt-Anleitung im ersten Beispiel. 

Wenn die zweite Reihe angenäht werden soll, drehst du die Arbeit um, damit du immer in die gleiche Richtung nähst. Die Perlen werden dann auf die gleiche Weise eine nach der anderen festgenäht. 

Nähe die gewünschte Anzahl an Perlenreihen an und drehe für jede neue Reihe deine Arbeit um. Vernähe beide Fadenenden. 

Öffne eine 4 mm Öse ... setze den Ohrhaken hinein ... und schließe die Öse wieder.

 

Creolen mit zwei Ringen

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende DIY Materialien verwendet:

 

Zuerst nähst du die gewünschte Anzahl Perlen an dem inneren Ring fest. Lies dazu die Schritt-für-Schritt-Anleitung im ersten Beispiel.

Wenn die zweite Reihe angenäht werden soll, drehst du die Arbeit um, damit du immer in die gleiche Richtung nähst. Dann werden die Perlen auf die gleiche Weise eine nach der anderen festgenäht. Die äußerste Perlenreihe wird an den äußeren Ring angenäht. Die Anleitung dazu steht oben in "Creolen mit Blumenmuster".

 

Öffne eine 4 mm Öse ... setze den Ohrhaken hinein ... und schließe die Öse wieder.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kein(e) Kommentar(e)
Schreiben Sie Ihren Kommentar

Das Produkt wurde in Ihren Warenkorb gelegt!

Speichern Sie Ihren Warenkorb, erstellen Sie hier ein persönliches Login

Warenkorb gehen

Möchten Sie Ihren Einkaufswagen wirklich aktualisieren?

Möchten Sie Ihren Einkaufswagen Wirklich leeren?