DIY | Frühlingsschmuck

Erstellt am

Kreolen mit kleinen Halbedelsteinen

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

 

Als Erstes ziehst durch jeden Halbedelstein jeweils einen Nietstift, dann drehst du Ösen und machst Windungen.

Setze abwechselnd einen Halbedelstein und eine Drahtklemme auf die Kreole.

Lies evtl. unseren Schmuck-Guide DIY Ösen und Windungen.

Ohrstecker mit Perlentrauben

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

 

 

Zuerst führst du durch jede Korallenperle einen Nietstift und drehst eine Öse über jeder Perle (siehe: DIY Ösen und Windungen). Danach werden sie in Ösen gesammelt. Wenn die Perlentraube ferig ist, öffnest du die Öse am Ohrstecker vorsichtig. Die Traube wird in die Öse gesetzt und die Öse wieder geschlossen. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung findest du in unserem Blogbeitrag Ohrringe mit Perlentrauben

 

Ohrstecker mit Münzen und Perlen

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

 

 

Du führst einen Nietstift durch die unterste Perle, drehst eine Öse und machst Windungen (siehe: den Schmuck-Guide DIY Ösen und Windungen). 

Die nächsten Perlen in der Reihe werden ebenfalls mit Ösen und Windungen miteinander verkettet. Siehe dafür unsere Schmuckanleitung zu Ohrringen mit verketteten Perlen.

Bei der letzten Öse in der Kette führst die Öse durch die Münze, bevor du die Windungen machst. Klebe den Ohrstecker an der Rückseite der Münze fest.

 

 

Ohrstecker mit gebürsteten Rechtecken

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

 

 

Als Erstes führst du das kleine Rechteck in die erste Öse, dann machst du die Windungen. Die nächsten Perlen werden mithilfe von Ösen und Windungen miteinander verkettet. Lies dazu evtl. den Schmuck-Guide Ohrringe mit verketteten Perlen.

Das große Rechteck wird in die letzte Öse gesetzt, bevor die Windungen gedreht werden.

Zum Schluss klebst du den Ohrstecker auf der Rückseite des großen Rechtecks fest.

 

Ohrstecker mit Barokperlen

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

 

Als Erstes klebst du eine Stiftöse in die längliche Barockperle. Dann öffnest du die Öse einer zweiten Stiftöse, setzt die erste Stiftöse mit der Barockperle hinein und schließt die Öse wieder. Danach klebst du die zweite Stiftöse in die angebohrte Perle. Nun sind die beiden Perlen mitinander verbunden.

Klebe den Ohrstecker an der angebohrten Perle fest. Dazu kann evtl. auch ein Ohrstecker mit Stift und Schale verwendet werden. . 

Du kannst das Loch am Boden der ovalen Barockperle schließen, indem du das Ende eines Nietstifts mit 1,5 mm Plättchen aus vergoldetem Sterlingsilber hinein klebst. 

 

Kreolen mit Kreuz

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

 

Öffne die Kreolen und setze die Kreuze hinein.

 

Kreolen mit unebener Münze

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

 

Öffne die Kreolen und setze die Münzen hinein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kein(e) Kommentar(e)
Schreiben Sie Ihren Kommentar

Das Produkt wurde in Ihren Warenkorb gelegt!

Speichern Sie Ihren Warenkorb, erstellen Sie hier ein persönliches Login

Warenkorb gehen

Möchten Sie Ihren Einkaufswagen wirklich aktualisieren?

Möchten Sie Ihren Einkaufswagen Wirklich leeren?