DIY | Kreolen umwickelt mit Halbedelsteinen

Erstellt am

Eine Version zum Ausdrucken (auf Dänisch) findest du hier.

Kreolen mit grünem Onyx

 

Die Auswahl der kleinen Halbedelsteinperlen variiert bei unseren Beispielen, aber die Technik ist immer die gleiche.

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende DIY Materialien verwendet:

 

       + Beißzange

       + Spitzzange

Als Erstes schneidest du 30 cm Draht zurecht. Dann wickelst du ein Stück Draht um die Kreole, ca. 6 Mal.

Lass die Kreole offen, während du wickelst.

Fädle einige Perlen auf den Draht. Insgesamt braucht man einen halben Strang (ca. 20 cm) für eine Kreole.

Anschließend beginnst du damit, die Perlen um die Kreole zu wickeln. 

Wickle weiter, bis die erste Reihe Perlen um die Kreole gewickelt ist. 

Danach fädelst du weitere Perlen auf den Draht...

... und wickelst weiter. 

Wenn die gewünschte Anzahl Perlen um die Kreole gewickelt ist, windest du als Abschluss den Draht um die Kreole wie am Anfang. 

Schneide den überschüssigen Draht ab. Wenn er etwas absteht, drückst du ihn mit einer Spitzzange vorsichtig nach innen.

 

Kreolen mit rosa Cat-Eye-Perlen

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

       + Beißzange

       + Spitzzange

 

Diese Perlen werden genauso um die Kreole gewickelt wie im ersten Beispiel beschrieben.

 

Kreolen mit hellgrünen Cat-Eye-Perlen

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

       + Beißzange

       + Spitzzange

 

Diese Perlen werden genauso um die Kreole gewickelt wie im ersten Beispiel beschrieben.

 

Kreolen mit Halbedelstein-Mix

 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

       + Beißzange

       + Spitzzange

 

Diese Perlen werden genauso um die Kreole gewickelt wie im ersten Beispiel beschrieben.

 

Kreolen mit Lapislazuli 

Für diese Ohrringe haben wir folgende Materialien verwendet:

 

       + Beißzange

       + Spitzzange

       + Rundzange

 

Bevor du die Perlen um die Kreole wickelst, machst du die Ketten fertig. 

Führe einen Nietstift durch eine Perle und drehe eine Öse mit Windungen (siehe dazu den Smyks-Guide DIY Ösen und Windungen). 

Danach verbindest du die selbstgedrehte Öse mit einer losen Öse mit 3 mm Durchmesser an der Kette. Wir haben in unserem Beispiel 2 cm Kette verwendet. Man kann die Öse aus dem Nietstift beim Drehen auch direkt mit der Kette verbinden.

5 rosa Cat-Eye-Perlen werden mit einem Nietstift an der Kette befestigt. Die Kette ist 3 cm lang.

6 hellblaue Cat-Eye-Perlen werden mit 0,3 mm dicken Draht als Zwischenstück in der Kette befestigt. Die Kette ist 3,5 cm lang.

Wie man das genau macht, erklären wir in dem Smyks-Guide DIY Ohrringe mit verketteten Perlen.

Die Ketten werden in dem gewünschten Abstand zusammen mit den Perlen auf den Draht gefädelt und der Draht dann wie im ersten Beispiel beschrieben um die Kreole gewickelt.

 


Kein(e) Kommentar(e)
Schreiben Sie Ihren Kommentar

Möchten Sie Ihren Einkaufswagen wirklich aktualisieren?

Möchten Sie Ihren Einkaufswagen Wirklich leeren?