Anleitung zur Quetschperlenzange

Verwendung einer Quetschperlenzange


Wenn Sie eine Perlenkette schließen müssen, ist es wichtig, dass dies gut gemacht ist, damit die Kette sich nicht öffnen. Dies kann mit einer sogenannten Quetschperlenzange erfolgen. Das Folgende veranschaulicht, wie eine solche Zange verwendet wird.
Die Anleitung verwendet eine Drahtklemme/Quetschperle, die sich unter der Kategorie "Werkzeug" auf Smyks.de befindet
Tiger-Tail Perlendraht Mehrere Varianten finden Sie unter "Schmuckdraht und Zinndraht"
Drahtklammern und Crimpperlen finden Sie unter "Verschlüsse und Klemmen, vergoldet"

 

 

Die Drahtklammer hat zwei "Bisse" E und F. Zuerst mit E klemmen, damit die Drahtklammer flach gedrückt wird und gleichzeitig einen kleinen Bauch bekommt. Dann um 90 Grad drehen und mit F zusammendrücken, so dass es in der Mitte zusammengeklappt ist.

'

 

Der Schmuckdraht wird durch die letzte Perle an der Halskette / dem Armband A und weiter durch die Drahtklemme und durch die Schachtel oder das Schloss D gezogen, wonach er durch die Quetschperle und eventuell weiter durch die letzten 2-3 Perlen an der Kette für eine bessere Haltbarkeit.

.


 

Ziehen Sie den Draht an der Schachtel / dem Schloss fest und drücken Sie die Drahtklemme vorsichtig mit dem inneren Biss E an der Zange zusammen. Jetzt ist der Draht befestigt.

Die Drahtklammer wird um 90 Grad gedreht und ist nun mit dem Biss F vollständig gefaltet.
 


 

 

Hinweis:
Aus ästhetischen Gründen kann man die Quetschperlen mit einer Knotenverstecker verbergen, die eine Art offene Kugel ist, die entweder über einen Knoten oder in diesem Fall über eine Quetschperle in eine Schutzkugel gedrückt werden kann.

Das Produkt wurde in Ihren Warenkorb gelegt!

Speichern Sie Ihren Warenkorb, erstellen Sie hier ein persönliches Login

Warenkorb gehen

Möchten Sie Ihren Einkaufswagen wirklich aktualisieren?

Möchten Sie Ihren Einkaufswagen Wirklich leeren?