Ausgezeichnet.org
  
Preise anzeigen:   
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Versand ab 2,50 Euro
14 Tage Rückgaberecht
Zahlung mit PayPal oder Kreditkarte

Smyks-Knüpfguide - So knüpfst du Armbänder selbst

Willkommen beim Smyks-Knüpfguide
Alle Materialien und Teile aus der Anleitung werden im Internetshop und in unseren Geschäften
verkauft.

© smyks.de 2009
Das Copyright für diese Anleitung liegt bei Smyks. Ohne schriftliche Zustimmung darf sie nicht
kommerziell oder in Kursen benutzt werden.


1

Materialien: 1 Perlenwebstuhl, 2 m Knüpfband, diverse Perlen, Kleber, Schere, Lineal, Maßband


2
Binden Sie das eine Ende auf dem kleinen separaten Stock fest (Knoten). Der Stock ist Teil des
Webstuhles. Setzen Sie den Stock fest auf den Perlenwebstuhl, in die Markierungen bei den
beiden Holzschrauben am Ende des Webstuhles.




3

Spannen Sie den Faden nun unten über den Perlenwebstuhl, am Ende bei den Löchern vorbei
und ca. 10 cm länger, als dort, wo die Löcher sind. Dann können Sie den Faden abschneiden.
Ziehen Sie die Perlen in gewünschter Reihenfolge auf den Mittelfaden/Perlenfaden. Wenn es
knifflig ist, bitte nicht am Faden ziehen. Bei gewachstem Band können Sie ein wenig Kleber
auftragen, dann ist das Einfädeln einfacher. Passen sie jedoch bei Sekundenkleber mit Ihren
Fingern auf. Bei Polyestergarn können Sie einfach die Enden über Feuer schmelzen.




3

Ziehen Sie danach den Faden unten über das Ende des Perlenwebstuhles und setzen Sie den

beiliegenden Keil ein.



4

Nehmen Sie den Faden, den Sie abgeschnitten haben - teilen Sie ihn in der Mitte und legen Sie
ihn unter den Perlenfaden.
Nehmen Sie nun den Faden von Ihrer linken Seite und legen Sie ihn ÜBER den Perlenfaden, es
ähnelt dann einer Zahl „4“, es ist ein Bogen zur linken Seite des Perlenfadens.



5
Nehmen Sie nun den Faden von der rechten Seite, legen Sie ihn über den linken Faden, der
nun auf der rechten Seite liegt. Ziehen Sie nun den Faden UNTER den Perlenfaden und rauf
durch den Bogen der „4“. Ziehen Sie das Ganze ein wenig fest.



6

Hier können Sie sich den Knoten anschauen und sehen, dass auf der einen Seite eine kleine
Erhebung ist - diese Erhebung verdeutlicht, wie weit man gekommen ist. Nehmen Sie nun das
Knüpfgarn auf die RECHTE Seite. Machen Sie dann eine „4“ in die entgegengesetzte Richtung
wie vorher. Nehmen Sie den Faden von der linken Seite, führen Sie ihn zuerst über den rechten
Faden und danach unter den Perlenfaden, hoch zur „4“. So machen Sie einfach weiter -
wechseln Sie immer von rechts nach links.



7



8



9



10

Messen Sie Ihr Handgelenk (evtl. mit einem Stück Faden oder einem Lineal). Jetzt müssen Sie
½ cm abziehen…. So lang sollte Ihre Arbeit nun auf dem Perlenwebstuhl sein. Beispiel: Wenn
Sie 16 cm ausgemessen haben, sollten Sie 15½ cm geknüpft haben.



11

Wenn Sie Perlen aufnehmen, werden die Perlen zu dem fertiggeknüpften Teil geschoben und
dann wie gewohnt weiter geknüpft.



12



13



14



15



16



17

Wenn das Armband die gewünschte Länge hat, kann es abgenommen werden.



18

Die zwei Fäden werden stramm gezogen



19



20

Die Fäden werden mit einer scharfen Schere oder Zange ganz eng am Armband abgeschnitten



21

Danach das Ganze ein wenig festkleben, so dass es an der Schnittstelle hält. Wir empfehlen
hierfür Locite-Gel Kleber, der Kleber kann auf unserer Homepage unter „Werkzeug, Kleber und
Zubehör“ gekauft werden.



22

Perlenwebstuhl umdrehen



23

Legen Sie Ihr Armband zwischen die beiden Pins.



24

Nehmen Sie danach den einen Faden, rund um den Pin und über den anderen Pin - nun
nehmen Sie den anderen Faden und machen Sie das Ganze noch einmal aber
entgegengesetzt.



25



26

Nehmen Sie einen der Fadenreste, die Sie zuvor abgeschnitten haben. Nehmen Sie die Mitte
und ziehen Sie sie unter die zwei Fäden und beginnen Sie ca. 1½ cm zum Verschluss zu
knüpfen.



27



28



29

Wenn Sie fertig sind, gehen Sie wie bei Punkt 20 vor.



30



31

Ziehen Sie die Fäden so fest, dass Sie das Armband umbinden können



32

Nehmen Sie eine Perle und lassen Sie sie ganz nah an den Verschluss gleiten, dann binden Sie
einen Knoten… dieses machen Sie bei beiden Schlussfäden.



33



34
Schneiden Sie den überstehenden Faden ab und kleben Sie die Enden fest.






35

Voila – viel Freude mit Ihrem neuen Armband!





Danke

Folgende Produkte liegen jetzt im Einkaufskorb:

Weiter einkaufen
Click here for our mobile page