Ausgezeichnet.org
  
Preise anzeigen:   
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Versand ab 2,50 Euro
14 Tage Rückgaberecht
Zahlung mit PayPal oder Kreditkarte

Anleitung zum Oxidieren von Silber

So bekommt Ihr Silberschmuck eine tolle dunkelglänzende Oberfläche.
Beachten Sie, dass das Oxidierungsmittel vorsichtig behandelt, kühl, luftdicht und dunkel
aufbewahrt werden muss, um längstmöglich zu halten. Das Oxidierungsflüssigkeit kann immer
wieder verwendet werden, hat aber eine begrenzte Haltbarkeit.
Es sollte nur bei Silber angewendet werden.
Beachten Sie, dass wir keine Haftung für den Gebrauch nach dieser Anleitung übernehmen
können, auch nicht auf die Schmuckteile.

Sie benötigen:
Plastikbehälter
Gummihandschuhe

Füllen Sie die Flüssigkeit in einen kleinen Behälter.
Reinigen Sie das Silberteil gründlich, entfernen Sie evtl. Fettflecken und passen Sie auf,
dass es ganz trocken ist (sonst können Flecken entstehen).


 
Nehmen Sie das Silberstück mit einer Pinzette und tauchen Sie es ganz in die Flüssigkeit
ein, ca. 8-15 Sekunden.
 
Nehmen Sie es aus der Flüssigkeit heraus und schauen Sie, ob es dunkel genug ist. Silber
wird nie ganz schwarz, sondern sehr dunkelgrau (wie abgebildet).
 
Waschen Sie das Silberteil gründlich in kaltem Wasser aus.
Kippen Sie das Oxidierungsmittel wieder zurück in die Flasche (es kann wieder verwendet
werden, wird aber mit der Zeit etwas schwächer).
 
Das Silberteil kann unmittelbar nach der Behandlung etwas fleckig und matt wirken. Um
eine dunkle, glänzende Oberfläche zu bekommen, muss es vorsichtig poliert werden – z.B.
mit einem Silberputztuch.
Wenn die Oxidierung unregelmäßig ist, kann man den Vorgang wiederholen.
 
 
 Vorher  Nachher
   

Danke

Folgende Produkte liegen jetzt im Einkaufskorb:

Weiter einkaufen
Click here for our mobile page